UA-71083510-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was Sie bei uns tun können?

  • Spenden sortieren und gegebenenfalls auch einlagern
  • Fahrdienste übernehmen, wenn alte, unbrauchbare Kleidung entsorgt werden muss
  • Unsere "Kunden" beraten, wenn wir sie in der Kleiderkammer bedienen
  • Ausgaben vorbereiten und nachbereiten  (sprich aufräumen)

Weil auch unsere Vorräte nicht unbegrenzt sind, rufen wir  gezielt zu Spenden auf, indem wir auf unserer Homepage publizieren, was benötigt wird. 

Einige Firmen sammeln gezielt bei ihren Mitarbeitern. Für diese Unterstützung, die immer von Privatpersonen ausgeht, sind wir sehr dankbar. 

Zusätzlich zur Kleiderkammer gibt es weitere Angebote wie Kinderbetreuung und Unterricht. Wir stellen Ihnen gerne die Kontakte her. Interessenten für alle Engagements können sich über das Kontaktformular registrieren lassen und erhalten dann alle erforderlichen Informationen per email.

 

"Jeden Tag eine gute Tat!" Das Motto der Pfadfinder seit über 100 Jahren.

Täglich muss  ja nicht unbedingt sein - aber einmal wöchentlich - oder einmal monatlich - den Zeitrahmen bestimmen Sie täglich neu.

Zahlreiche Studien beweisen jedoch, dass ehrenamtliches Engagement signifikant zur Verbesserung des psychischen und physischen Wohlbefindens beiträgt.

Egal aus welchen Gründen Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, ob aus

  • Verantwortungsgefühl
  • Nächstenliebe
  • Mitleid
  • Stärkung des Selbstwertgefühles
  • Gemeinschaftserlebnis
  • um dem Leben einen Sinn zu geben

oder wenn Sie einfach nur Ihr Karma verbessern wollen Zwinkern, Smiley, Glücklich, Lächeln, Gelb, GesichtZwinkern, Smiley, Glücklich, Lächeln, Gelb, Gesicht,   jeder kann helfen. Für jede Hand gibt es eine passende Tätigkeit. Schreiben Sie uns eine Email, wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf. Ein nettes Team hilft bei der ersten Orientierung und nach wenigen Stunden ist man mittendrin und Teil des Ganzen. Unser Motto: Niemand macht etwas falsch - höchstens anders.

Ein kleiner ergänzender Hinweis: Die doodle-Liste ist erfahrungsgemäß an den Samstagen schnell gefüllt, da dann die meisten frei haben. Sollten Sie lange erfolglos bleiben - nicht verzagen - aber klagen! Melden Sie sich bei uns. Wir finden eine Lösung. Wir müssen jedoch auf diese Liste zurückgreifen. Wenn 10-12 Ehrenamtliche plus die zu betreuenden Flüchtlinge im Keller sind müssen wir auch den Brandschutz bedenken. Es ist also zu unserer und Ihrer Sicherheit.

 

by_Wilhelmine_Wulff_pixelio.deby_Wilhelmine_Wulff_pixelio.deAufgrund der gestiegenen Sicherheitsvorkehrungen hat niemand mehr Zutritt zum Camp, der nicht angemeldet wurde.                                                                                                   Wenn Sie bei uns mitarbeiten möchten, weisen wir Sie daraufhin, dass wir aus Sicherheitsgründen Ihre Daten bei der Firma b.i.g.-Gruppe hinterlegen müssen, damit Sie Zutritt zum Camp erhalten.                                                                                                 Bitte tragen Sie sich immer in die per email versandte doodle-Liste ein.  Sie erklären sich bei Mitarbeit ausdrücklich mit der Weitergabe Ihrer Daten einverstanden.